Rita Ortler, OB-Kandidatin der Nördlinger SPD möchte bereits jetzt mit den Bürgerinnen und Bürger vor Ort ins Gespräch kommen. Mit der „roten Bank“ ist sie im September und Oktober in allen Stadtteilen und Quartieren von Nördlingen unterwegs.

Kommen Sie einfach zu den angegebenen Zeiten vorbei und kommen ganz natürlich mit Rita Ortler ins Gespräch. Hier können Sie die OB-Kandidatin mal „beäugen“, mit ihr persönlich sprechen, ihr für den Wahlkampf etwas Wichtiges auf den Weg mitgeben, ihr von bestimmten Sorgen oder Problemen berichten: Sie sind herzlich dazu eingeladen! Nach den Gesprächen nimmt sich die Kandidatin noch Zeit bestehende „Problemstellen“ aufzusuchen, um sich von den Begebenheiten ein eigenes Bild zu machen.

Auch weitere Mitglieder unserer SPD- Stadtratsliste werden mit vor Ort sein, die sich ebenfalls gerne mit Ihnen austauschen.

Mit der „roten Bank vor Ort“ beginnen wir unseren Wahlkampf, dem dann noch persönliche Hausbesuche und natürlich die traditionellen Wahlkampfversammlungen Anfang des Jahres 2020 kurz vor der Kommunalwahl folgen werden.